Schritte zum erfolgreichen Unternehmer

von Dr. Axel Lüsse, Inhaber und Gründer von Lüsse Consulting

Jeder Unternehmer strebt nach Erfolg und will erfolgreich sein – aber was bedeutet das eigentlich?

Was ist ein erfolgreicher Unternehmer?

Allgemein versteht man unter Erfolg die Erreichung selbst gesetzter Ziele.
Mit Erfolg beurteilen wir also, ob unser Handeln zur Zielerreichung geführt hat. Das gilt sowohl für private Ziele, wenn Sie bspw. Ihre Laufstrecke in einer gewissen Zeit absolvieren wollen, oder auch für unternehmerische Ziele, wie bspw. die Erreichung einer bestimmen Umsatzhöhe im Geschäftsjahr.
Sie können also nur feststellen, ob Sie ein erfolgreicher Unternehmer sind, wenn Sie sich Unternehmensziele gesetzt haben.

1. Definition von Unternehmenszielen

Deshalb ist der erste Schritt zum unternehmerischen Erfolg, dass Sie genau wissen, was Ihre Unternehmensziele sind.
Dabei ist darauf zu achten, dass Sie diese richtig definieren. Beispielsweise können Sie die weit verbreitete SMART-Methode dafür einsetzen. So können Sie die Ziele auch zur Mitarbeiterführung nutzen.

Hierzu interessant: Was Sie als Unternehmer über die richtige Definition von Unternehmenszielen wissen sollten »
Was Sie als Unternehmer über Unternehmensziele wissen sollten »

2. Zielorientierte Unternehmensführung

Als zweiter Schritt ist die zielorientierte Führung Ihres Unternehmens wichtig.
Dies erreichen Sie durch einen systematischen Unternehmensführungsprozess aus Planung, Steuerung und Kontrolle.

Das könnte Sie auch interessieren: 3 Schritte für eine erfolgreiche Unternehmensführung »

Durch dieses iterative Vorgehen können Sie ständig überprüfen, ob Ihre Handlungsmaßnahmen zielführend sind und diese gegebenenfalls anpassen.

So haben Sie Ihren unternehmerischen Erfolg immer im Blick.

Das könnte Sie auch interessieren: Investoren-Ziele besser erreichen: 3 Schritte der Unternehmensführung, die jedes Start-up berücksichtigen sollte »