3 Schritte für eine erfolgreiche Unternehmensführung

von Dr. Axel Lüsse, Inhaber und Gründer von Lüsse Consulting

Erfolgreich ist Ihre Unternehmensführung, wenn Sie damit Ihre Unternehmensziele erreichen.

Hierzu interessant: Was Sie als Unternehmer über die richtige Definition von Unternehmenszielen wissen sollten »
Was Sie als Unternehmer über Unternehmensziele wissen sollten »

Diese Zielorientierung Ihrer Unternehmensführung können Sie mit dem systematischen Unternehmensführungsprozess umsetzen.

Unternehmensführungsprozess

Der systematische Unternehmensführungsprozess besteht aus den 3 Schritten Planung, Steuerung und Kontrolle und ist aus der Problemlösungsstrategie abgeleitet.

Hierzu interessant: In 6 Schritten als Unternehmer erfolgreich Probleme lösen »

1. Planung

Der erste Schritt ist die Planung und erfolgt auf Ihrer Führungsebene. Zur Erreichung der Unternehmensziele leiten Sie zunächst möglichst effektive und effiziente Maßnahmen ab.
Aus diesen Maßnahmenplänen ergeben sich die Soll-Werte für das operative Geschäft und dienen Ihnen als Steuerungsgröße.

2. Steuerung

Die Steuerung als zweiter Schritt beinhaltet die Umsetzung der Maßnahmen.
Selten lässt sich ein Plan wie gewünscht umsetzen, da meist unternehmensinterne und -externe Störfaktoren das Ergebnis beeinträchtigen.
Deshalb ist eine Überprüfung des Umsetzungserfolges unbedingt notwendig.

3. Kontrolle

Dazu werden durch die Kontrolle im dritten und letzten Schritt die Ist-Werte ermittelt.
Diese Informationen, zusammen mit Soll-Ist-Vergleichen, werden als Basis für einen erneuten Durchlauf des Planungsprozesses rückgekoppelt.

Führungs-/Management-Regelkreis

Aufgrund dieser Rückkopplung spricht man hier auch vom Führungs- bzw. Management-Regelkreis.
Es entsteht ein iterativer Prozess, der es Ihnen ermöglicht auf Abweichungsinformationen zu reagieren und so Ihr Unternehmen erfolgsorientiert zu führen.

Informationsversorgung als Controlling-Aufgabe

Dabei ist diese Informationsversorgung im Unternehmensführungsprozess eine klassische Controlling-Aufgabe.

Das könnte Sie auch interessieren: Investoren-Ziele besser erreichen: 3 Schritte der Unternehmensführung, die jedes Start-up berücksichtigen sollte »